Best: „Super Hinrunde“

Ein 3:0 (25:22, 25:23, 25:16)-Sieg beim Vorletzten TuS Kriftel III gelang dem FC Leeheim.

Damit verteidigten die Landesliga-Volleyballer aus dem Ried ihren Drei-Punkte-Vorsprung an der Spitze vor der FTG Frankfurt. Nach schwachem Start in die ersten beiden Sätze – 1:6 hieß es im ersten Durchgang, 10:16 im zweiten – kämpften sich die Gastgeber jeweils zurück und behielten mit 25:22 und 25:23 noch knapp die Oberhand. „Erst im dritten Satz haben wir teilweise befreit aufgespielt und unser Potenzial abgerufen“, sagte Trainer Torsten Best und freute sich nach acht Siegen und einer 2:3-Niederlage über eine „Super-Hinrunde“.

FC Leeheim: Matthias Biberstein, Michael Engeroff, Sascha Höllstern, Dennis Lamberty, Felix Meier-Merziger, Rüdiger Rossmann, Manfred Rudolph, Jens Warzecha.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.