Rumpftruppe siegt mit Spaß und Teamgeist

Volleyball – FC Leeheim glückt 3:1 gegen HVV-Auswahl – Klatsche für die Ginsheimer

 

FC Leeheim – HVV-Auswahl 3:1 (14:25, 25:14, 25:13, 25:15).

Dem FC fehlten mit Sven Sauerborn (privat verhindert), David Baier (Skiurlaub), Manfred Rudolf (Rückenprobleme) und Jens Warzecha, der eine Woche zuvor beim Vorbereitungsturnier in Mörfelden umgeknickt war und eine Bänderverletzung davontrug, gleich vier Spieler. Zudem konnte Alex Lieb verletzungsbedingt nur den Liberopart übernehmen.
In den Außenangriff wechselte daher Libero Felix Meier-Merziger – eine für ihn total ungewohnte Position. Doch machte er seine Aufgabe sehr gut.
Zwar lief zunächst durch die neue Aufstellung nicht viel zusammen, „aber nach dem ersten Satz haben wir uns gesagt, wir müssen das Beste daraus machen“, so Spielertrainer Mike Kleemann, „und dann lief es auch“. Mit Spaß und Teamgeist entschied seine Sechs, unterstützt vom unerwarteten Einbruch der Verbandstalente, die nächsten Durchgänge für sich.

FC Leeheim: Mike Kleemann, Sascha Höllstern, Michael Engeroff, Alex Lieb, Felix Meier-Merziger, Dennis Lamberty, James de la Fuente, Adam Bahyl.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.