FC Leeheim behält seine weiße Weste

Volleyball-Bezirksoberliga – Engeroff, Meier-Merziger und Lieb führen den Spitzenreiter zu zwei Heimsiegen

FC Leeheim – DSW Darmstadt II 3:1 (26:24, 23:25, 25:17, 25:23). 
FC Leeheim – SG Weiterstadt 3:0 (25:21, 25:18, 25:17).
pic
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommt ein Ball geflogen: Die Leeheimer Torsten Best und Jens Warzecha (von links) verteidigten nicht nur am Netz hervorragend, sondern auch die Tabellenführung in der Volleyball-Bezirksoberliga Süd. Voraussetzung dafür waren die Heimsiege gegen DSW Darmstadt II (unser Foto) und SG Weiterstadt. Foto: Uwe Krämer

 

Gegen den Tabellenvierten aus Darmstadt haben die Gastgeber im ersten Satz einen 16:19-Rückstand noch gedreht. Dafür gaben sie im zweiten Durchgang eine 20:18-Führung aus der Hand. Von Beginn an konzentriert, entschied Leeheim dann den dritten Abschnitt deutlich für sich und hatte im ausgeglichenen vierten Satz das bessere Ende für sich.
Gegen Abstiegskandidat Weiterstadt spielte der Landesliga-Anwärter, der ohne Mike Kleemann (Schleudertrauma) antrat, in allen drei Durchgängen eine Führung heraus und konnte diese bis zum Schluss behaupten. „Bis auf ein paar schwächere Phasen im ersten Spiel gegen den DSW war das ein sehr guter Heimspieltag mit einer super Stimmung auf und neben dem Feld“, fand Zuspieler Torsten Best.
Eine glänzende Leistung bot Michael Engeroff. Zudem konnten Libero Felix Meier-Merziger mit konstant guter Annahme und Alex Lieb in Annahme und Angriff überzeugen.

FC Leeheim: Manfred Rudolph, Jens Warzecha, Felix Meier-Merziger, David Baier, Torsten Best, Sven Sauerborn, Sascha Höllstern, Alex Lieb, Michael Engeroff.

Zu den Bilder der Spiele

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.